Ich hab den Regenbogenfisch gekillt

Ich habs probiert…immer und immer wieder. Sorry, ich kann es nicht. „Ihre Bilder gefallen mir sehr. Ich hätte gerne eines aber ich hätte es gerne in bunt.“ „Die Tänzerin würde bei mir gut passen, aber ich hätte gerne ein abstraktes Bild wo man nichts erkennt und farbenfroh soll es sein“. „So wie der Schmetterling, nur einen Fisch und bunt soll er sein………..ich habe es probiert…………..sorry, ich schaffe es nicht. Ich habe zu meiner Anfangszeit sehr

farbenfroh gemalt, meistens rot und orange.Hier einige Bilder davon…..

1274962922_resized 1274963055_resized 1274963786_resized 1274964130_resized

 

 

Es war damals ok und wahrscheinlich habe ich mich einfach daran satt gesehen. Ich mag nicht mehr, es tut mir leid. Das bin einfach nicht mehr ICH. Ehrlich gesagt habe ich keine Lust  mehr, rein dekorative abstrakte Bilder zu malen, die zu den Vorhängen oder zum Sofa passen. Ein Bild muss farblich nicht zur Einrichtung passen, es muss zum Menschen passen. ICH bin ICH und MEINE Kunst. Entweder sie gefällt, oder sie gefällt nicht. Ich male gerne Bilder von mir in einer anderen Farbigkeit und in dezenten Farben oder Erdfarben, aber bitte nicht mehr BUNT und FARBENFROH. Aus diesem Grund habe ich  Atelier 17.9.2015 1den Regenbogenfisch gekillt 🙂 und es entsteht der Schwarz – Goldfisch 😉Atelier 217.9.2015Atelier 17.9.2015Sorry……

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.