Was von gestern übrig blieb

In der alten Schlossküche bin ich sehr gerne. Hier darf ich immer her um Wasser zu holen. Es ist sehr geheimnisvoll hier und ich werde verzaubert, gebe mich meinen Tagträumen hin. Das Wasserschloss stammt ja aus der Renaissance, also aus dem 15. – 16.Jahrhundert. Wieviele Menschen haben in dieser Küche für die feine Herrschaft gekocht in dem alten grossen Ofen. Was waren das für Leute, wie sahen sie aus in ihren langen Gewändern.Wie ging es ihnen, zu der Zeit als in ganz Europa der schwarze Tod wütete. Ich sehe altes Geschirr und geschliffene Gläser, edle Weine, Mägde und Diener. Wer war alles hier, wie wunderschön muss das Schloss damals gewesen sein.

„Was von gestern übrig blieb“ je 40×50

Atelier 27.9.20151 Atelier 27.9.20152 Atelier 27.9.20154

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.