Von Pilzen, Männlein und roten Ostereiern

1 Männlein stehn im Walde ganz still und stumm…… dieses Kinderlied fiel mir ganz spontan ein, als ich bei einem Herbstspaziergang diese Pilze endeckte.

17.121Im Photoshop dann bearbeitet, entstanden  schon die ersten Bilder im Kopf wie ich es auf die Leinwand bringen möchte.

Inspiration und Umsetzung – eine spannende Sache. Vielleicht sollte ich vorher googeln ob schon wer Pilze gemalt hat :-)))))) – Spaß beiseite 🙂

Zuerst noch mit rot und orange angefangen, stand für mich schnell fest, das dem Bild ein edler Touch fehlt. Immer das Kinderlied im Kopf mit dem Purpurroten Mäntelein, wollte ich die Pilze zuerst rot malen. Aber gegen rot habe ich zur Zeit eine Allergie. Vor allem gegen Rotköpfe :-)  Aber was wäre die Kunst ohne Abstraktion, ohne Farbveränderung und ohne Freiheit. Nun, das ist dabei herausgekommen – edel in schwarz, weiß, gold…

Abstrakte Kunst 3 Männlein 3Cornelia Hauch Abstrakte Kunst 3 Männlein 1Cornelia Hauch

Abstrakte Kunst 4 Männlein 3Cornelia Hauch……. das kann sich doch sehen lassen, oder? Ich wünsche allen meinen Lesern ein sehr schönes Osterwochenende.

Abstrakte Kunst 3 Männlein Cornelia Hauch Ganz besonders meiner treuesten Beobachterin 😉 . Ach ja, ich werde morgen viele Ostereier rot färben und dann freue ich mich auf`s pecken :-)))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.