Schwarze Bilder – schwarze Seele

„Herbstgeflüster“ ………………der Herbst hat begonnen und bald werden sich die Blätter in den schönen Herbstfarben färben. Ich hab schon mal damit begonnen und hab Blätter gemalt. Jedoch zweifle ich noch am Hintergrund. Schwarz oder weiß?

Auf fb tendieren die meisten eher zu schwarz. Ist schon ziemlich dunkel. Dann mach ich halt mal, meine Bilder haben ja viele Schichten 😉 Umso mehr, umso besser das Ergebnis 🙂

Buuuuuhhhhhh schwarze Bilder – scharze Seele :-))))

Ich geh doch wieder zu weiß 😉

Merken

Follow me, please ;-)

Sorry, leider habe ich an den Magnolienblüten noch nicht weiter gemalt. Somit kann ich auch den Malprozess wie versprochen nicht rechtzeitig bringen. Ehrlich gesagt, macht mir das auch gar keinen Spaß. Nicht jetzt euch zu zeigen wie ich male, nein, ständig und ewig auf diesem Blog präsent zu sein.

Hier fehlt mir einfach die Zeit dazu. Die Zeit, täglich am PC Stunde um Stunde zu verbringen. Der ganze Social Media Wahn ist ja extrem zeitaufwändig. Ich lese gerade das Buch “ Follow me“ bin ja schon fast ein Internet Marketing Experte. Leider kann ich mir kein Marketing Personal leisten und alleine schaffe ich das einfach nicht. Ständig up to date zu sein.  Ideen hätte ich ja genug, an der Umsetzung scheitert es eben. Oder wie man so schön sagt “ Gut Ding braucht Weile“ 😉

Also hin und wieder werdet ihr schon von mir hören. Ich will mich ganz einfach nicht diesem Zwang unterwerfen. Es machen doch alle. Sei anders als andere, nur so fällst du auf, war jetzt so eine Lektion. Nun gut, ich mach es einfach so wie ich es will.

Und weil mir gerade danach war habe ich die Magnolienblüten, die ja eh im Frühling blühen, zur Seite gelegt und mit Herbstblättern angefangen. „Herbstgeflüster“ heisst die Triologie, natürlich noch nicht fertig. Auch ein Kätzchen auf Papier ist wieder entstanden und eine kleine Spielerei ein Kätzchen im Bild. Sieht doch süß aus 🙂 Die Idee ist vom fb Messenger, wo man ja täglich ein 24 Stunden Foto oder Video verfassen kann. Find ich toll. Also dann, ich les jetzt wieder weiter… ….bis bald .-)

Merken

Magnolienblüten im Herbst

Ich beginne die neue Ateliersaison nach dem Sommer erst mal mit Magnolienblüten. Diese blühen zwar im Frühjahr, ich male sie aber erst jetzt, weil mir im Frühjahr die Zeit fehlte. Also, Magnolienblüten im Herbst gibt es frisch im Hauchschen Atelier.

Ich lass euch am Malprozess wieder mit Fotos teilhaben. Mit Video ist zwar jetzt der Hit, aber hier muss ich mich mit dem Schnitt noch etwas in der technischen Seite perfektionieren. Schließlich strebe ich doch auch Youtube an, möchte jedoch meine Videos anders aufbauen als alle anderen. Ist ja öde wenn alles gleich ist. Hier muss ich mir noch meine Ideen zu einem Masterplan zusammenfügen und dann starte ich durch 😉

Also hier in altmodischer Art und Weise 🙂 Zuerst die Leinwand mit weißer Farbe grundieren und dann noch in die nasse Farbe Blüten und Blätter zeichnen mit einem Aquarellstift. Dieser ist besser als Bleistift, weil er sich mit der Farbe wieder vermischt. Bleistift scheint immer durch die Farbe durch, was lästig sein kann, wenn es  nicht gewollt ist. Ausserdem verwischt er sich und verschmutzt so die Farben.

IMG_9314 IMG_9315

Anschliessend die Blüten und Blätter mit Farbe und Farbspray füllen und dann heisst es erst mal wieder Trockenzeit 🙂

IMG_9316 (2)

Merken