Magnolienblüten im Herbst

Ich beginne die neue Ateliersaison nach dem Sommer erst mal mit Magnolienblüten. Diese blühen zwar im Frühjahr, ich male sie aber erst jetzt, weil mir im Frühjahr die Zeit fehlte. Also, Magnolienblüten im Herbst gibt es frisch im Hauchschen Atelier.

Ich lass euch am Malprozess wieder mit Fotos teilhaben. Mit Video ist zwar jetzt der Hit, aber hier muss ich mich mit dem Schnitt noch etwas in der technischen Seite perfektionieren. Schließlich strebe ich doch auch Youtube an, möchte jedoch meine Videos anders aufbauen als alle anderen. Ist ja öde wenn alles gleich ist. Hier muss ich mir noch meine Ideen zu einem Masterplan zusammenfügen und dann starte ich durch 😉

Also hier in altmodischer Art und Weise 🙂 Zuerst die Leinwand mit weißer Farbe grundieren und dann noch in die nasse Farbe Blüten und Blätter zeichnen mit einem Aquarellstift. Dieser ist besser als Bleistift, weil er sich mit der Farbe wieder vermischt. Bleistift scheint immer durch die Farbe durch, was lästig sein kann, wenn es  nicht gewollt ist. Ausserdem verwischt er sich und verschmutzt so die Farben.

IMG_9314 IMG_9315

Anschliessend die Blüten und Blätter mit Farbe und Farbspray füllen und dann heisst es erst mal wieder Trockenzeit 🙂

IMG_9316 (2)

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.